Neuster Stand

Samstag, 29.11.2014

Hallo ihr Lieben Leserinen und Leser,

Oh man die Zeit verrennt und ich habe so viele Sachen gemacht hier in Calgary das ich einfach nie dazu komme in meinen Blog zuschreiben.

Ich weis nicht ob ich es erwähnt habe aber heute in einem Monat geht es schon wieder zurück nach good old Germany (29.12).

Ihr wisst garnicht wie schwer es mir fällt hier jetzt auf einmal deutsch zuschreiben.

Ja mein virtel Jahr Ausland hat mich ganz schön altern lassen und das Kind in mir ist ziemlich geschrumpft. Was ja nicht unbedingt schlimm ist. Eine Erfahrung ist es aufjeden fall.

Wenn ich hier am 27.12 auf meine Letzte Große Teil-Reise gehe und nach Toronto fliege werde ich in meinen 12 Std. aufenthalt nochmal alles genauer aufschreiben.

Bisdahin hoffe ich euch aber immer mal wieder auf dem laufenden Halten zu können.

Kussi Soni 

Ich nochmal ...

Freitag, 10.10.2014

Also das mit der Karte muss ich nochmal üben.....

Hinfallen- Aufstehen Krönchen Richten Weitergehen !!!

Freitag, 10.10.2014

Liebe Leser,

ich hab mal meinen letzten eigenen Blockeintrag gelesen und HALLELUJA das is ja so was von deprimierend. Ohh ja das is so was von Sonja drama drama drama. Aber jetzt mal ganz ehrlich den Block zu lesen sollte spaß machen und nicht deprimieren und einen überlegen lassen was man tun sollte.

Deshalb an alle den letzten Blockeintrag verbuchen wir mal als Seelisches Unwetter.

Oke und hier die heileits meines Tages .....

1: "Hei Sunny du willst doch bestimmt mit dem Hund mal allein gassi gehen oder ?" (In meinem Kopf: Ach du heiliger Bimmbamm ich allein mit dem riesigen schwarzen hund wo ich auf andere Hunde treffen könnte bitte lass das nicht war sein) Ich hab dann ganz cool geantwortet: Ohh ja gerne doch frische Luft tut jetzt bestimmt gut. Ach ja ich find Hunde schon echt toll wenn sie weit weg sind angeleint und in eine andere Richtung laufen. Nur das war alles nicht der Fall als wir ca. 45 min spazieren waren. Ich war so froh das Molly der riesen große schwarze Hund immer schön neben mir gelaufen ist und sich von den anderen teils total ausflippenden Wadenbeissern nicht aus der ruhe bringen lassen hat.

2: Nach meinem aufregenden Spaziergang bin ich dann noch shoppen gegangen. Naja mehr oder weniger ich wollte einfache Trinkpäckchen aber das is garnicht so leicht. Besonderst wenn die Verkäuferinnen sich auf Chinesisch super unterhalten können aber wenn du dan mit deinem perfekt zusammengelegten satz kommst verstehen sie dich natürlich nicht da du ja kein chinesisch sprichst. Ja naja da blieb mir dann auch nix weiter übrig als selber auf erkundungstour zu gehen und nach 1 Std hab ich dann auch sogar Trinkpächen gefunden. Und das auch nur den ersten gang runter wo ich schon ganz am anfang war. Ich hätte also nur gerade aus laufen müssen aber naja warum einfach wenns doch auch kompliziert geht.

Ohh mann jetzt ist es schon wieder halb zwölf und ich skype morgen früh um neun mit meinen lieben Freundinnen.

Wie gesagt ich werde jetzt wieder öffter schreiben. (Und zwar so lustig wies mal angefangen hat) denn jetzt erlebe ich ja auch wieder mehr wenns nach Banff geht . 

ich hab euch alle lieb 

Sonili

 

PS: Ich hab jetzt auch endlich die Karte entdeckt YEY !!!

Neuigkeiten

Dienstag, 07.10.2014

hei ihr lieben leute

es gibt neuigkeiten aus Kanada ich bin ab montag in Banff und werde da erstmal eine woche verbrinden wie es da so läuft werd ich euch dan auf jeden fall berichten.

Meine Zeit hier in Calgary kann man eigentlich ziehmlich schnell zusammenfassen. Entweder wir waren unterwegs um was fürs Baby zu schoppen oder ich saß hier und war im internet oder hab ferngesehen also nicht so richtig das wofür ich her gekommen bin. Deswegen bin ich auf der enen seite froh jetzt mal wieder was zu erleben auf der anderen Seite ist es aber auch beängstigent sich wieder auf was ganz neues einzustellen.

Jetzt bin ich schon über ein Monat von zuhause weg und ich hab immer noch heimweh und ich hab auch nicht das gefühl das das irgendwie besser wird.

Desshalb ist der vorläufige Plan erstmal jetzt etwas in banff zu bleiben und ich hoffe ich finde schnell einen job. Dannach dan nach Jasper und Edmonton für jeweils so ungefähr eine Woche. Anschließend die restliche Familie in Winnipeg besuchen zur Ostküste travelln und dan noch richtung Ottawa. Ich hoffe das ich dannach noch zu Kim und Rob reisen kann und dann ab nach Toronto eventuell noch mal in richtung Niagara Fälle und dan von Toronto nach hause. Das ist dan so im Januar / Februar.

Ach ja ihr lieben schon jetzt ist mir bewusst geworden wie doll ich mein geliebtes Umfeld vermisse. Und das is doch auch mal ne erkenntniss. Eine Frage quällt mich schon seit dem ich angekommen bin. Enttäusche ich jemanden wenn ich früher nachhause komme??? Aber um ganz erlich zuseien muss ich dann damit woll leben weil schließlich mache ich allen meinen Freunden und meiner Familie gleichzeitig das größte Kompliment ever Ich hab eich sooo doll lieb und vermisse euch jeden tag =)

Biss bald 

Sonili

 

PS: Ich hoffe niemand ist enttäuscht ;(

see you soon

Samstag, 27.09.2014

Halli Hallo ihr lieben,

die zeit rennt und ich bin immer noch busy.

Jetzt ist es schon wieder so spät geworden und nach 6 Stunden durch den riesen Zoo laufen haben ich keinen Nerv mehr euch auf den neusten stand zubringen.

Ich mach das aber auf jedenfall  morgen

 

Bis dann

Sonili

IKEA

Samstag, 20.09.2014

Halli Hallo ihr Lieben,

alle die mich gut kennen wissen das ich Ikea gerne mag. Okee das war die untertreibung des Jahres ich LIEBE Ikea. Und gestern war ich das erstemal IN einem CANADISCHEN Ikea.

Wie cool ist das denn ?????

Ja was kann ich berichten es ist so cool wie das deutsche aber wenn mann nicht auf die Schilder in englisch achtet könnte mann denken man wäre in einem Ikea zuhause. Obwohl ich witziger weise das gefühl hatte das das Ikea hier kleiner war als mein Haus und Hof Ikea in der Schönhauser Allee. Ja und es war sooo lustig Kaylee und ihrer freundin mit den Zungenbrechenden schwedischen Worten zuzuhören ich durfte also auch alles in deutsch aussprechen was sich schlüssiger anhört als in englisch.

Okee jetzt gehts erstmal auf zum großen Wallmart in dem kleinen war ich ja schon (der alles andere als klein war)

Also bis dann 

und vielen dank für den lieben Kommentar

Sonili

Achso was ich noch sagen wollte....

Donnerstag, 18.09.2014

Kommentare sind unbedingt erwünscht ich freu mich überer alles was ich von euch höre guys =)

 

Danke Ingrid für deinen netten Kommentar =*

 

LG

Sonili

Auf den neusten Stand !!!

Donnerstag, 18.09.2014

Halli Hallo ihr Lieben,

ich hab ja schon ewig nicht mehr geschrieben was es so neues gibt.

Ich hatte heute ein kleines Jubiläum ich hab die 10 Mall besucht seit ich dieses Jahr angekommen bin =)

Ja ansonsten gibts garnicht so viel neues was ja in gewisser weise auch mal ganz erholsam ist.

Ich hab hier viel Spaß mit Kaylee und ihrem Baby. Und sie nimmt mich mit und zeigt mir Calgary und seine coolen Malls.

Ach nen bisschen was gibts doch ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Canadischen Kontos und ich hab ein neues Handy mit ner canadischen Nummer. Garnicht so einfach übrigens telefonieren in Canada is so viel teurer als in Deutschland. 

Ja jetzt gucken wir erstmal Fußball Bayern gegen Manchester. Es ist sooo lustig wie die Kommentatoren die Namen der deutschen Spieler aussprechen =D

 

Naja gute Nacht und bis bald 

Sonili

PS: Ich verspreche ch schreib jetzt wieder öffter 

My way to Calgary

Dienstag, 09.09.2014

Halli Hallo ihr Lieben,

ich bin inzwischen in Calgary gelandt aber erstmal was so alles ringsherum passiert ist.

Ich hatte euch ja von dem super schönen walk durch Vancouver erzählt. Danach hätten wir unbedingt schlaf gebraucht . Aber garnicht so einfach wenn unter dir das Leben tobt und die Matratze vibrirt. Ich saß dann doch noch mit den anderen zusammen und wir haben uns über Canada unterhalten den wir sind alle das Gefühl nicht losgeworden irgendwie in was reingeschlittert zu sein was keiner so wirklich wollte.

Ich hatte gehofft das das Heimweh nachlässt wenn ich erstmal angekommen bin aber irgendwie is das nicht der Fall. Bevor ich geflogen bin gab es so viel was ich an Deutschland auszusetzen hatte aber nach den 5 Tagen in Vancouver weis ich mein Zuhause und Berlin als Stadt selber. Und da zeigt sich doch wieder das diese Sprüche die immer alle für ober schlau halten als wahr rausstellen.

Man lernt erst dann die Sachen zuschätzen wenn mann sie nicht mehr hat!

Ich hab zumindest auf dieser Reise schon so einiges gelernt. Wenn Canadier sagen du kannst kommen wann immer du uns brauchst vergiss es du bist nich so wirklich erwünscht.

Achja die letzte Nacht in Vancouver. Um drei war die Party zuende und ich bin dan ziehmlich schnell eingeschlafen genau wie die Schweizerin über mir. Nur leider hatten wir nicht damit gerechnet das um vier die beiden Engländerinnen reinplatzen würden. Sie haben dan erst mal Licht und Musik angemacht. Mein Glück war das sich die Schweißerin nicht auf der Nase hat rumtanzen lassen und erstmal ne ANsage gemacht hat. Gott sei dank hat das geholfen und sie sind schlafen gegangen.

Am nächsten morgen waren sie auch schon wieder um halb sieben wach und haben sich dan erstmal über Vibratoren unterhalten. Ich dachte erst ich hätte sie nur falsch verstanden aber nein.

ohh man ich war dan erstmal duschen und frühstückenbevor es dann ein letztes mal in die Stadt ging. Passbilder machen und uns mit Matthias treffen. Der ist inzwischen in eine mega teure Wohnung zu so ein Paar Hippies gezogen (die hatten da irdendso ne dreier geschichte am laufen und wollten eigentlich das er mit macht.

Ach ja Vancouver ist schon echt interesant.

Zum Flughaven bin ich dan mit zwei super netten alten Damen aus Prince George gefahren. Die konnten sich das mit work und travel auch nicht vorstellen. (das ist doch das mit den Fuit picking jobs)(1000000x gehört) Soweit war dan alles supi ich habs auf anhieb gefunden und konnte mein Gepäck super schnell aufgeben. Der Flug war die erste halbe Std. ech ruhig und es super schön von oben alles zusehen. Dann wars nen bisschen crippy weil wir in ziehmlich heftige Turbulenzen geraten sind . Das war der Schneesturm der zuvor über Calgary gefegt ist. 10 cm SCHNEE in Vancouver haten wir 25° und hier 1°

Ich hab dan ewig mit Rose gesprochen und sie war ziemlich betroffen was mir alles passiert ist und das die Organisation uns zuerst in die Drogen Stadt nummer eins gebracht hat. Die Nacht war dann wundervoll ruhig und ich konnte endlich mal gut schlafen.

Ja ich kanns immer nur wiederholen für mich is Kanada Reiseland nummer eins aber Leben und auch Arbeiten möchte ich hier nicht, den so einfach wie alle es gesagt haben ist nicht. Denn eigentlich sind die Jobs hier Sachen wie nachts in irgendwelchen Bars arbeiten.

 

Ich mach heute mal einen ganz ruhigen Tag mit Fernsehen und lesen 

Bis Bald

Soni

10 km

Montag, 08.09.2014

Hej ihr Lieben,

heute war pauer walking angesagt wir sind 10 km durch Vancouver gelaufen (laut gmaps). Da soll mal einer sagen man kann in Kanada nich abnehmen. Zumal wir auch noch 29°c im Schatten hatten und eigentlich die meiste Zeit in der Sonne waren.

Mein Sonnenbrand ist natürlich richtig schön Was auch schön ist sind die Bilder die ich gemacht hab. Naja wir haben uns gans viel Zeitgelassen von um 11 bis um Fünf mit einer einstündigen mittagspause.

So jetzt ist es hier schon 11 ich geh jetzt schlafen nächster Blogeintrag aus Calgary 

Ich hoffe ich komm heil an und das Taxi findet die Adresse

Nachti Sonili

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.